Die Wandersaison im Naturpark ist eröffnet

10.04.2017 08:34

Wanderungen im Naturpark Hirschwald

Unser Frühjahresangebote für Sie:
 
Siedlungsgeschichtliche Wanderung um Ensdorf
22.04.2017 | Uhrzeit: 14:00 Uhr        
Nördlich von Ensdorf gibt es beiderseits der Vils mehrere Überreste früherer Besiedelung. Unsere Gästeführerin Lorna Simone Baier wird diese im Rahmen einer Wanderung am 22. April ab 14 Uhr zeigen und erklären. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, also sind feste Schuhe und gegebenenfalls wetterfeste Kleidung erforderlich. Die Strecke beträgt etwa 5 Kilometer, hauptsächlich auf Waldwegen oder markierten Wanderwegen. Treffpunkt: vor dem Kloster Ensdorf. Anmeldung erwünscht bis Freitag, 21.04. 12 Uhr unter Lorna Simone Baier 09431-7540808 oder 0151-19159906
wandern@bergpoetin.eu. Kosten: 8,00€, unter 14 Jahre 5,00€.
 
Heimatkundliche Wanderung durch den Hirschwald von Haag nach Heinzhof
14.05.2017 | Uhrzeit: 12:30 Uhr - 19:00 Uhr   
Zum bundesweiten "Tag des Wanderns" bietet der OWV Amberg eine heimatkundliche Wanderung mit dem Heimatpfleger Josef Schmaußer und in Kooperation mit dem Naturpark Hirschwald an
Der Oberpfälzer Waldverein, Zweigverein Amberg, bietet am Sonntag, den 14. Mai 2017 ab 12:30 eine Wanderung im Rahmen des bundesweiten "Tag des Wanderns" an. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Feuerwache, Schießstätteweg 13, 92224 Amberg. Der Bus bringt die Teilnehmer nach Haag, wo Heimatpfleger Jopsef Schmaußer und die Geschäftsführrerin des Naturparks Hirschwald, Isabel Lautenschlager, die Gruppe begrüßen und auf den Weg nach Heinzhof bringen. Länge der Tour ca. 8 km, 2,5 Stunden. Die Wanderung ist auch für Senioren und Kinder geeignet. Festes Schuhwerk erforderlich!. Einkehr ist im Gasthaus Waldschänke am Hirschpark in Heinzhof. Von dort Rückfahrt mit dem Bus nach Amberg um 19 Uhr. Fahrtkosten 5,00€. Für Nichtmitglieder des OWV oder des Naturpark Hirschwald e. V. 3,00€ für die Führung.
Information/Anmeldung Oberpfälzer Waldverein Amberg, Tel. 09621 / 789393
 
Geführte Wanderung zur Burgruine Hohenburg
28.05.2017 | Uhrzeit: 14:00 Uhr
Geführte Wanderung und Blick in die Geschichte der Burgruine:
Nach dem Aufstieg auf den 521 m hohen Burgberg können wir bei klarem Wetter unseren Blick weit über das Hohenburger Gemeindegebiet und darüber hinaus sowie in den Truppenübungsplatz schweifen lassen. Umgeben von den Ruinen der einst mächtigen Burg wird Heimatpfelgerin Ines Kämmler von der wechselhaften Geschichte der Burg und aus dem Leben ihrer einstigen Herren erzählen. Treffpunkt: Feuerwehrhaus Hohenburg. Kosten: 4 €, Anmeldung bis 20.05.2017 erforderlich: Fr. Kämmler, 09626/9299449 
 
Pfingstwanderung im Naturpark Hirschwald
05.06.2017 | Uhrzeit: 10:30 Uhr - 15:00 Uhr
Eine Wanderung am Pfingstmontag von Hirschwald nach Waldhaus über stille Waldwege organisiert von Hans Prem aus Poppenricht. Zunächst erläutert uns Bauherr W. Schmid den Baufortschritt bei seinem Projekt "Sanierung des Torbogenhauses". Danach wandern wir nach Waldhaus und kehren dort ein. Die Geschäftsführerin des Naturparks Hirschwald begleitet die Gruppe. Nach dem Essen geht es wieder zurück nach Hirschwald zum Ausgangspunkt. Treffpunkt: Ortsmitte Hirschwald 92266 Ensdorf
 
Diese und andere Veranstaltungen im Naturpark Hirschwald finden Sie auch hier.
 

Zurück