Kaufland ermöglicht Klassenfahrt in den Naturpark Hirschwald

30.04.2018 08:35

Natur erleben

Kaufland feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum und hat zu diesem Anlass dieses Projekt initiiert. Ziel ist es, Kindern Naturerlebnisse zu vermitteln und sie für eine gesunde Ernährung und Lebensweise sowie für die Wertschätzung von regionalen Lebensmitteln zu sensibilisieren. Während einer Aktionswoche im Februar spendete das Unternehmen für jedes verkaufte regionale Produkt zehn Cent. Der Spendenerlös von 250.000 Euro ermöglicht mindestens 50 Schulklassen zwischen März und Oktober eine zweitägige Klassenfahrt in einen der über 100 Naturparke in Deutschland. Einer der hierfür vom VDN ausgewählten Naturparke ist der Naturpark Hirschwald.

Der Naturpark Hirschwald führt die Klassenfahrt in Kooperation mit der Umweltstation Kloster Ensdorf durch. Am Anreisetag steht ein Waldpädagogik-Tag auf dem Programm. Ausgestattet mit den Naturpark-Entdeckerwesten erleben die Kinder unter pädagogischer Leitung den Wald mit allen Facetten. Am Abend geht es nach Hohenburg in Fledermaushaus, wo die Kinder allerhand Spannendes über die seltenen Großen Hufeisennasen erfahren und auch den abendlichen Ausflug auf die Jagd erleben. Der zweite Tag steht unter dem Motto „Ernährung – Gesundes aus der Natur“. Am Vormittag lernen die Kinder verschiedene saisonale Wildkräuter kennen und sammeln sie. Das Gesammelte wird gemeinsam verarbeitet zu verschiedenen Speisen fürs Mittagessen (Kräuterquark, Kräuterpizza). Nachmittags besuchen die Kinder die fleißigen Klosterbienen und erfahren, wie der süße Honig entsteht. Abends wird im Klosterhof ein Lagerfeuer geschürt und die Kinder können bei Stockbrot gemeinsam die Erlebnisse nachklingen lassen. Am dritten Tag erfolgt nach dem Frühstück und dem Räumen der Zimmer vormittags die Heimfahrt.

Die Klassenfahrt wird kurz darauf im Unterricht nachbereitet. Die Betreuer vom Naturpark Hirschwald und der Umweltstation Kloster Ensdorf kommen in die Klasse und basteln mit den Kindern mit dem beim Ausflug gesammelten Naturmaterial und gestalten zur Erinnerung ein Poster mit allen Erlebnissen.

Zurück